Nachhaltigkeit im Alltag: Kranenberger

Du musst nicht dein ganzes Leben auf den Kopf stellen, um mehr Nachhaltigkeit in deinen eigenen vier Wänden zu integrieren. Bereits kleine Dinge können viel bewirken.

Trink doch mal Leitungswasser

Eines dieser kleinen Dinge ist das Kranenberger. Kranenberger, das ist die liebevolle Bezeichnung für simples Wasser aus dem Wasserhahn. Es ist schmackhaft, günstig, allzeit verfügbar und natürlich eines: Nachhaltig. Für das Kranenberger fällt nämlich kein Transportweg und auch keine Verpackung an.

 

Trotz allem greifen die meisten Deutschen aber nach wie vor zur Wasserflasche. Doch warum ist das so? Ist das Wasserhahnwasser etwa nicht zum Trinken geeignet?

Leitungswasser wird streng kontrolliert

Eines gleich vorab: Trinkwasser ist das am striktesten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Schadstoffe enthält es keines. Stattdessen besitzt das Kranenberger vielfältige Vorteile. Es ist nachhaltig, günstig, enthält gesunde Mineralstoffe und das lästige Schleppen fällt auch noch weg.  Lediglich wenn Bleileitungen im Haus verlegt sind, ist das Wasser nicht zum Trinken geeignet.

Nachhaltig im Alltag: Leitungswasser trinken

Von Gesundheitswegen gibt es also keine Bedenken. Aber was ist mit dem Geschmack? Viele geben an, dass ihnen das Kranenberger einfach nicht schmeckt. Tatsächlich schmeckt unserer Meinung nach Wasser aus unterschiedlichen Wasserhähnen auch unterschiedlich. Unser klarer WG-Favorit ist deswegen auch das Badezimmerwasser. Es ist kühler und schmeckt frischer – yammi! Bist du vom Geschmackserlebnis noch nicht so überzeugt, kannst Du über die Verwendung von Wasserfiltern nachdenken. Diese filtern zum Beispiel das Kalk aus dem Wasser und können damit den Geschmack etwas verändern.

Extra Tipp:
Lasse das Wasser aus der Leitung erst kurz ablaufen, ehe Du dir dein Trinken abfüllst. Stehendes Wasser schmeckt oft schal.

Ein weiterer Grund warum viele immer noch zur Wasserflasche greifen, ist die Kohlensäure. Dabei gibt es auch hier unlängst Hilfe: Sprudler reichern das Leitungswasser schnell und günstig mit Kohlensäure an. Verzichten musst Du hier auf nichts!

Im diesen Sinne sagen wir: Es lebe das #Kranenberger!